Weihnachtsmarkt 2020 minus Weihnachtsmarkt 2021 ergibt Sommerfest 2022.

Nach zwei Jahren nun endlich wieder ein richtiges Schulfest. 

Die Schulgemeinschaft der Wasgauschule konnte am Donnerstag, den 30.06.2022 endlich wieder feiern. Eltern, Kinder, Lehrkräfte stellten gemeinsam einen klasse Abend auf die Beine und es war eine Freude zu sehen, was wir gemeinsam leisten können.

Wir freuen uns sehr über einen gelungenen Abend. 


 

Gemeinsames Fußballturnier der Grundschule Hauenstein und der Wasgauschule Realschule plus Hauenstein

Gemeinsam mit den 4. Klassen der Grundschule Hauenstein veranstalteten die 5. Klassen der Wasgauschule Realschule Plus Hauenstein am Mittwoch, den 29.06.2022 ein Fußballturnier im Wasgaustadion.

Beide Mannschaften wurden von ihren Fanclubs lautstark angefeuert und waren mit Feuereifer bei der Sache. Die Grundschule reiste sogar mit eigenen Cheerleadern an, die extra eine tolle Choreografie einstudiert hatten. In allen Spielen deutlich überlegen zeigte sich die Mannschaft der Klasse 5b, die den Wanderpokal am Ende mit nach Hause nehmen durfte. 

Begeisterte Kinder und Lehrerinnen und Lehrer beider Hauensteiner Schulen freuten sich über eine rundum gelungene sportliche Begegnung.


 

Wir freuen uns über unsere neue didaktische Koordinatorin und Kollegin Frau Meyer an unserer Wasgauschule.

Frau Meyer arbeitet im Schulleitungsteam und wird sich an unserer Schule um alle Dinge rund um die Berufswahl kümmern. Des Weiteren unterrichtet sie die Fächer Mathematik und Chemie.

Es freut uns, dass ab sofort der Chemieunterricht von ihr übernommen wird und auch der Nachmittagsunterricht Mathematik für unsere 9. Klassen nun wieder regulär stattfindet.

Wir wünschen Frau Meyer einen guten Start an unserer Schule und gutes Gelingen.

 

Für die Schulgemeinschaft:

 


  

 

Diese Woche war es endlich soweit und unsere neue Kletterwand auf dem Schulhof wurde fertig gestellt. Die Schulgemeinschaft freut sich sehr, dass der Pausenhof nun um ein Beschäftigungsangebot bereichert wurde und unsere Kinder nun mit Feuereifer ihre Kletterkünste austesten können.

Für die tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung bedanken wir uns herzlich bei vielen Unterstützern und helfenden Händen. 

Unsere Neuntklässler der Technik und Naturwissenschaften Gruppe (TuN 9) waren unter der Regie ihres Lehrers Herrn Schmidt tatkräftig bei der Sache und wurden von Frau Andres fachlich beraten.

Ein besonders großes Dankeschön möchten wir unseren Unterstützern aus der Elternschaft aussprechen, die uns bei Planung, Umsetzung und bei der Materialbeschaffung hilfreich zur Seite standen.

Mit Ihrem großzügigen Engagement ist uns dieses klasse Projekt gelungen und wird unseren Kindern auch zukünftig viel Freude bereiten.